Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn
Kundenservice
+43 59 800 5000
Mo-Do 7:30–17:00, Fr 7:30–15:30

Alles
läuft rund

Projekt: Digitale Sammlung von Getränkeverpackungen

Bei der Sammlung von Getränkeverpackungen wie PET-Flaschen liegt Österreich weit vorne. Um unser Klima besser zu schützen, müssen die Sammelquoten deutlich steigen. Daher starten Saubermacher und Altstoff Recycling Austria AG (ARA) das Projekt „digi-Cycle – alles läuft rund“ in der Markgemeinde Gnas: Digi-Cycle ist ein digitales System, das mit Hilfe einer App das bewährte Sammelsystem Gelber Sack/Gelbe Tonne bzw. Blaue Tonne weiter verbessern soll. Die führenden Getränkehersteller Brauunion, Coca Cola, Rauch, Red Bull und Vöslauer unterstützen das Projekt. Laufzeit ist bis Ende September 2021.

Hier geht´s direkt zur App-Anleitung

Frau nutz DigiCycle-App weil: Mülltrennen ist Klimaschutz

Der Nutzen

Mit Ihrer Mithilfe leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und unterstützen bei der Entwicklung neuer Systeme. Ihre Teilnahme wird zweifach belohnt. Sie erhalten ein Paket mit erfrischenden Getränken und sammeln durch das richtige Recyceln wertvolle digi-Punkte, die Sie in der Bäckerei Wagner (Hauptplatz 17, 8342 Gnas) bis Ende September 2021 einlösen können.

digi-Cycle Projekt - powered by ARA & Saubermacher

Die Teilnahme

Zum Mitmachen benötigen Sie ein Smartphone, die digi-Cycle-App sowie mit einem QR-Code gekennzeichnete Getränkeverpackungen und Abfallbehälter. Sichern Sie sich Ihr Erfrischungspaket und einen Gelben Sack – jeweils mit QR-Code – an einem der folgenden Tage am Hauptplatz in Gnas:

FR, 06. August, von 13:00 bis 19:00 Uhr
SA, 07. August, von 08:00 bis 13:00 Uhr

FR, 13. August, von 13:00 bis 19:00 Uhr
SA, 14. August, von 08:00 bis 13:00 Uhr

FR, 20. August, von 13:00 bis 19:00 Uhr
SA, 21. August, von 08:00 bis 13:00 Uhr

FR, 27. August, von 13:00 bis 19:00 Uhr
SA, 28. August, von 08:00 bis 13:00 Uhr

Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht. Die Veranstaltung findet bei Schönwetter statt. HINWEIS: Nur die am Hauptplatz ausgegebenen Getränkeverpackungen sind mit einem QR-Code versehen und können für das Projekt genutzt werden.

FR, 03. September, von 13:00 bis 19:00 Uhr
SA, 04. September, von 08:00 bis 13:00 Uhr

FR, 10. September, von 13:00 bis 19:00 Uhr
SA, 11. September, von 08:00 bis 13:00 Uhr

Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht. Die Veranstaltung findet bei Schönwetter statt. HINWEIS: Nur die am Hauptplatz ausgegebenen Getränkeverpackungen sind mit einem QR-Code versehen und können für das Projekt genutzt werden.

Laden Sie die digi-Cycle App kostenlos im App Store oder bei Google Play herunter.

Sie wollen auch bei digi-Cycle mitmachen? ­Kontaktieren Sie uns ­unter 059 800 5000 oder ­per E-Mail an support@digi-cycle.at.

Häufige Fragen

Digi-cycle ist ein digitales System, das mit Hilfe einer App das bewährte Sammelsystem Gelber Sack/Gelbe Tonne bzw. Blaue Tonne unterstützen und die richtige Entsorgung von Getränkeverpackungen weiter verbessern soll. Mit Hilfe der App erfolgt die Entsorgung für Konsumenten und Entsorger transparent und nachvollziehbar und motiviert, richtig zu trennen.

Sie scannen den QR-Code auf den erhaltenen „Projekt-Getränkeverpackungen“ sowie auf dem passenden Abfallbehälter (Gelber Sack, Gelbe Tonne bzw. Blaue Tonne) und sammeln mit jeder richtig entsorgten PET-Flasche/Getränkedose Punkte.

Sie können die PET-Flaschen und Getränkedosen auch an öffentlichen Sammelstellen in Gnas entsorgen. Sämtliche öffentliche Sammelstellen der Region sind über die GPS-Koordinaten integriert bzw. mit einem QR-Code ausgestattet.

Durch das richtige Entsorgen werden digi-Punkte gesammelt, die man in der Bäckerei Wagner gegen Backwaren eintauschen kann.

Mit digi-Cycle sollen Konsumenten zur richtigen Mülltrennung motiviert werden, damit die Sammel- und in weiterer Folge die Recyclingquoten deutlich steigen.

Ziel des Projekts in der Marktgemeinde Gnas ist zu testen, wie die App bei der Bevölkerung ankommt, d. h. wie funktional und benutzerfreundlich die Anwendung ist, wie gut die Technik funktioniert und wo es noch Verbesserungsbedarf gibt.

Im Rahmen des Projekts sind die ausgegebenen PET-Flaschen und Getränkedosen („Projekt-Getränkeverpackungen“) umfasst, d. h. nur diese Verpackungen haben einen QR-Code. Im Handel kann man diese Getränke noch nicht erwerben.

Ja. Neben der komfortablen App-Rückgabe können die „Projekt-Getränkeverpackungen“
auch im ASZ Gnas (in Grabersdorf) abgegeben werden. Anstatt der digitalen Punkte in der App erhält man im ASZ einen Gutschein über die gesammelten Punkte für die Bäckerei Wagner (Hauptplatz 17, 8342 Gnas). Dieser kann dort bis Ende September eingelöst werden. Die Mindestpunkteanzahl dafür beträgt 30 Punkte.

Für jede korrekt entsorgte Getränkeverpackung werden Punkte gesammelt. Diese kann man in der Bäckerei Wagner (Hauptplatz 17, 8342 Gnas) gegen Backwaren tauschen. Dazu zeigt man seinen Punktestand in der App vor. Im Falle einer Rückgabe der Getränkeverpackung im ASZ erhält man einen Gutschein, den man ebenfalls in der Bäckerei einlösen kann. Die Mindestpunkteanzahl für das Einlösen bei der Bäckerei beträgt 30 Punkte.

Sämtliche Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung werden selbstverständlich eingehalten.

Die Sammelquote für Einweg-Getränkeverpackungen liegt in Österreich derzeit bei 70 Prozent. Im internationalen Vergleich ist das schon sehr gut. Mit Hilfe von digi-Cycle soll die bestehende, über 30 Jahre aufgebaute Sammelinfrastruktur für PET-Flaschen und Getränkedosen gestärkt werden, um noch höhere Quoten zu erreichen.

Ein Entsorgungsnachweis (Prüfung, dass am richtigen Ort entsorgt wurde) ist nötig, um Punkte zu sammeln. Dieser Entsorgungsnachweis kann auf drei Arten erfolgen:

a. Scan der erhaltenen Getränkeverpackungen zu Hause und Scan des erhaltenen Gelben Projektsacks zu Hause

b. Scan der Getränkeverpackung zu Hause und Entsorgung an einer öffentlichen Sammelstelle in Gnas durch Prüfung der Geoposition des Benutzers bzw. Scan des öffentlichen Abfallbehälters

c. Übergabe der Getränkeverpackung im Abfallsammelzentrum Gnas

Die Idee für diesen innovativen Ansatz entstand beim Entsorgungsspezialisten Saubermacher. Gemeinsam mit dem Sammel- und Verwertungssystem Altstoff Recycling Austria (ARA) wurde diese Initiative bis zum aktuellen Status weiterentwickelt.

Unternehmen der Getränkebranche sind als wesentliche Stakeholder mit an Bord.

Saubermacher und Altstoff Recycling Austria AG (ARA) starten das Projekt „digi-Cycle – alles läuft rund“ in der Markgemeinde Gnas

Weitere Informationen

Kontakt

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernadette Triebl Wurzenberger
Mag. Bernadette Triebl-Wurzenberger +43 664 80598 1013