Aufbereiten & verwerten

Saubermacher Produktions­anlagen

Saubermacher folgt seiner Vision „Zero Waste“ und setzt konsequent auf die stoffliche und energetische Verwertung von Abfällen. Wir verfügen über eine Vielzahl an hoch­spezialisierten und modernen Aufbereitungs­anlagen, mit zum Teil selbst entwickelten Verfahren. Davon profitieren die Umwelt und unsere Kunden. Hier finden Sie eine Auswahl unserer Vorzeigeanlagen:

Graz Anlage

Graz (Österreich)

Hightech-Sortieranlage

Akribische Vorarbeit für eine optimale Verwertung: Die einzige automatische Kunststoff­verpackungs­sortieranlage der Steiermark führt mehr als 80% des angelieferten Abfalls wieder einem umweltfreundlichen Stoff­kreislauf zu: echte Kreislauf­führung im Sinne von „Zero Waste“.

Bremerhaven Redux Batterie Recycling

Bremerhaven (Deutschland)

Batterie-Recycling

Die Anlage verarbeitet sämtliche Arten von Lithium-Ionen-Batterien und verfügt über eine Kapazität von 10.000 Tonnen pro Jahr. Mit dem innovativen Verfahren erreicht unser Tochter­unternehmen REDUX Recyclingquoten von bis zu 80%.

Retznei (Österreich)

Ersatzbrenn­stoffproduktion

Energiereiche Abfälle werden zu qualitativ hochwertigem Ersatz­brennstoff verarbeitet: ein Meilenstein in der Abfall­verwertung. Unsere Tochter ThermoTeam trägt zur Einsparung von rund 120.000 Tonnen CO2 pro Jahr und zur Substitution von rund 79.000 Tonnen Steinkohle bei.

Anlage Premstätten

Premstätten (Österreich)

Physikalisch-Biologische Anlage

Rund 20.000 Tonnen an Abwässern werden hier jährlich aufbereitet. Sie werden mithilfe innovativer Verfahren behandelt und in den natürlichen Kreislauf rückgeführt: eine Vorzeige-Anlage in Europa.

Havlickuv Brod Recycling­anlage für Kühlgeräte

Havlickuv Brod (Tschechien)

Recycling­anlage für Kühlgeräte

Rückbau von ausgedienten Kühlschränken, Gefriertruhen und Co. Mit einer Verwertungs­quote von 96% ist die zentrale Aufgabe der Kühlgeräte-Rückproduktion das umfassende Recycling und die fach­gerechte Vernichtung der schädlichen FCKW-Anteile.

Kidričevo (Slowenien)

Chemisch-Physikalische Anlage

Das Verwertungs­zentrum in Kidričevo ist nach modernstem Stand der Technik gebaut und ermöglicht die Verarbeitung und Veredelung von bis zu 51.000 Tonnen gefährlichen Abfällen pro Jahr. Gefahrstoffe wie Säuren, Laugen, Öle, Werkstatt­abfälle, Farb- und Lack­schlämme, aber auch verunreinigte Böden, werden auf rund 8.100 m2 gelagert, aufbereitet und teilweise wieder nutzbar gemacht.

Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
Stmk · Ktn