24/7 Notdienst
+43 59 800 5000
Kanal & Rohrverstopfungen
Stmk · Ktn
Ölalarm
Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Kundenservice
+43 59 800 5000
Mo-Do 7:30–17:00, Fr 7:30–15:30
23. Mai 2022

Weltbienentag 2022

Seit 2018 wird jährlich am 20. Mai der internationale Weltbienentag gefeiert. Da eine Welt ohne die kleinen fleißigen Insekten nicht denkbar wäre und sie einen extrem großen Nutzen bringen, müssen sie besonders geschützt werden.

Bienen und Co sind für praktisch alle Ökosysteme auf unserer Erde relevant. Durch die Bestäubung eines großen Teils der Pflanzen sorgen sie für die Reichhaltigkeit der Nahrungskette.

Wussten Sie das?

1. Mächtige Bienenkönigin

Ein Bienenvolk besteht aus ca. 50.000 Arbeiterbienen, einigen hundert Drohnen und einer einzigen Königin. Die Bienenkönigin produziert einen Duftstoff namens Pheromon. Dieser wird von den Arbeiterinnen im ganzen Stock verbreitet und sorgt für Zusammenhalt und reibungslose Prozesse im Volk.

2. Informativer Bienentanz

Die Kommunikation im Bienenstock erfolgt anhand von zwei verschiedenen Informationstänzen. Mit dem Rundtanz werden neu gefundene Futterplätze mitgeteilt und mit dem Schwänzeltanz geben die Tänzerinnen genaue Information über die Richtung und Entfernung der neuen Futterquelle.

3. Unglaubliche Bienenflugzeit

Hier ein paar erstaunliche Zahlen: Eine Biene fliegt im Durchschnitt ca. 13 Mal pro Tag aus und legt rund 85 Kilometer zurück. Bei einem einzigen Ausflug besucht sie je nach Pflanzenart zwischen 30 und 1.500 Blüten. Je nach der Menge des mitgeführten Nektars erreicht sie eine Geschwindigkeit zwischen 30 und 70 km/h. Für einen Kilo Honig sind 40.000 bis 150.000 Flugkilometer notwendig.

Saubermacher engagiert sich seit Jahren für die Artenvielfalt und nahm auch heuer wieder den Umweltaktionstag zum Anlass, durch das Verschenken von Bienenhotels an seine Kunden auf den Schutz der Bienen aufmerksam zu machen. In diesem Sinne: Happy World Bee Day!