Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn
Kundenservice
+43 59 800 5000
Mo-Do 7:30–17:00, Fr 7:30–15:30
Ralf Mittermayr - CEO Saubermacher, Fotocredit: Saubermacher
1. Oktober 2021

Unternehmen machen sich für CO2-Bepreisung stark

Auch Saubermacher unterstützt die Initiative CEOs FOR FUTURE und damit die Beschleunigung einer nachhaltigen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.

CEOs FOR FUTURE ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung und Beschleunigung einer nachhaltigen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.

Entsprechend der Firmenphilosophie Zero Waste, die nachhaltiges Wirtschaften und ein Schließen von Stoffkreisläufen in den Mittelpunkt stellt, unterstützt auch Saubermacher-CEO, Ralf Mittermayr, die Initiative, die rund um die Diskussion der CO2-Bepreisung nun ein Positionspapier veröffentlicht hat.

„Die Klimakrise ist eine enorme Chance, unser Wirtschaftssystem auf neue Beine zu stellen“, sieht auch Wolfgang Anzengruber, Vorstand des Vereins CEOs FOR FUTURE und führt weiter aus: „Wir wollen uns als Wirtschaftsinitiative dieser Verantwortung stellen und vor allem auch die wirtschaftlichen Chancen der Dekarbonisierung aktiv nutzen!“

Folgende unternehmen unterstützen das Positionspapier: Asfinag I BearingPoint Austria I Ista Österreich GmbH I Lafarge I ÖBB Holding GmbH I oekostrom AG I Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) I ProSiebenSat.1 PULS 4 – the Company 4 Gamechangers | PÜSPÖK Group I Salzburg AG I Saubermacher Dienstleistungs AG I Umweltbundesamt GmbH I VELLO GmbH I Wien Energie GmbH I Wiener Stadtwerke GmbH

Hier kann das Positionspapier heruntergeladen werden.

 

Bild (v.l.n.r.): Berthold Kren (CEO LAFARGE Zementwerke GmbH), Christiane Brunner (Vorständin CEOs FOR FUTURE), Birgit Kraft-Kinz (Vorständin CEOs FOR FUTURE), Wolfgang Anzengruber (Vorstand CEOs FOR FUTURE). Fotocredit: Paris Tsitsos
Bild (v.l.n.r.): Berthold Kren (CEO LAFARGE Zementwerke GmbH), Christiane Brunner (Vorständin CEOs FOR FUTURE), Birgit Kraft-Kinz (Vorständin CEOs FOR FUTURE), Wolfgang Anzengruber (Vorstand CEOs FOR FUTURE). Fotocredit: Paris Tsitsos