• de
9. April 2019

Elektro-Transporter hält das LKH-Graz sauber

Die langjährige Geschäftsbeziehung zwischen der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft (KAGes) und Saubermacher wurde in den letzten Monaten nachhaltig ausgebaut.

Neben umfangreicheren Dienstleistungen stellt Saubermacher nun auch einen Elektro-Transporter für die Abfallentsorgung bereit. Damit werden die Entsorgungstätigkeiten für z.B. 260 Abfallbehälter und 50 Tonnen Abfall nicht nur leise und emissionsfrei, sondern auch effizienter durchgeführt. Am 8. April 2019 fand die feierliche Übergabe am LKH-Univ. Klinikum Graz statt.

Effizient und umweltfreundlich.

Der Elektro-Transporter legt bei seinen Entsorgungstouren eine Strecke von 25 km pro Tag am LKH-Gelände zurück. Dabei werden 260 Abfallbehälter entleert, 16 Raucherplätze gereinigt und rund 50 Tonnen Abfall pro Jahr entsorgt. Durch den Einsatz des E-Fahrzeugs wird eine CO2-Einsparung von bis zu zwei Tonnen pro Jahr im Vergleich zu einem Dieselfahrzeug erzielt – dies entspricht in etwa einer Waldfläche in der Größe von vier Tennisplätzen. Die Reichweite beträgt rund 90 Kilometer. So können die Waste Worker das gesamte LKH-Gelände in einer Tour befahren und müssen nur zum Entleeren zum Übergabebahnhof zurückkehren. „Es freut mich sehr, dass wir gemeinsam mit einem langjährigen Kunden diesen neuen E-Transporter einsetzen und so einen wichtigen Beitrag sowohl zur CO2-Einsparung als auch zur Lärmreduktion am KlinikumGelände beitragen können“, betont Saubermacher Aufsichtsratsvorsitzender Hans Roth.

Im Bild (v.l.n.r.): Gerhard Falzberger (LKH Graz), Georg Chibiduiura (LKH Graz), Hans Roth, Werner Sailer (LKH Graz), Christian Seidl (Saubermacher Outsourcing), Andreas Kazda und Maximilian Schwab. (Fotonachweis: Saubermacher)

Sauber und umfassend.

Seit mehreren Jahrzenten entsorgt Saubermacher sämtliche gefährlichen und nicht gefährlichen Abfälle die im Klinikum anfallen. Zusätzlich reinigen sechs sogenannte „Waste Worker“ alle Raucherplätze und Abfallsammelstellen im Zweischichtbetrieb. Sie sind für die komplette Abwicklung der Abfallwirtschaft, von der Sammlung bis hin zur Sortierung der Abfälle, zuständig. „Wir sind sehr froh, einen zuverlässigen und auch innovativen Partner wie Saubermacher im Bereich der Abfallentsorgung zu haben. Durch die Auslagerung dieser Tätigkeiten können wir uns auf unsere Kernaufgaben konzentrieren“, so Mag. Gebhard Falzberger, Betriebsdirektor des LKH-Univ. Klinikum Graz. Bei der Übergabe des E-Transporters am LKH Gelände wurden Fahrer und Fahrzeug von Kanonikus Bernd Oberndorfer und Pfarrer Herwig Hohenberger gesegnet.

Impressionen

Auf unserem Flickr-Account finden Sie alle Fotos in Druckqualität.

Mehr auf Flickr

Pressetext zum Thema

Kontakt

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernadette Triebl Wurzenberger
Mag. Bernadette Triebl-Wurzenberger +43 664 80598 1013
Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
Stmk · Ktn