• de
3. Mai 2019

Erfolgreiche Feuerwehrübung

Zwölf Feuerwehr-Löschfahrzeuge und rund 40 Einsatzkräfte simulierten gemeinsam mit den MitarbeiterInnen von Saubermacher einen Brand von Kunststoffballen im Freilager. Ziel war, den Gesamtablauf und die Löschwasserförderung zu testen.

Annahme war ein Brand von Kunststoffballen auf einer Fläche von mehreren hundert Quadratmetern. Dabei wurden das Aufbringen großer Löschwassermengen über Wasserwerfer und die Löschwasserförderung aus dem Mühlgang und dem Hydrantennetz trainiert. Übungsleiter BR DI Gerald Wonner von der Berufsfeuerwehr: „Die Ziele dieser Übung konnten gut erreicht werden. Mit den neu gewonnenen Erfahrungen werden wir die Sicherheit im Betrieb zum Wohle unserer Stadt weiter erhöhen.“ Zur Verhinderung einer „Brandausbreitung“ auf benachbarte Objekte wurden mobile Wasserwände, sog. Hydroschilder, eingesetzt. Die Leistungsfähigkeit des am Gelände vorhandenen Löschwasserrückhaltesystems konnte ebenfalls getestet werden. Etwa 40 Grazer Florianis waren mit 12 Fahrzeugen, u.a. einer Teleskopmastbühne, einem Großtanklöschfahrzeug, einer Drehleiter und einem Wechselaufbau zur „Brandbekämpfung“ eingesetzt. „Wir danken den Feuerwehrfrauen und -männern von Graz für diesen erfolgreichen Übungseinsatz sehr herzlich. Für den Ernstfall sind wir gut vorbereitet“, so Hans Roth, Saubermacher Gründer. „Unser Ziel ist, erst gar keinen Brand entstehen zu lassen. Daher haben wir in der letzten Zeit zusätzlich ohne behördliche Auflagen weitere Investitionen in Brandmelde- und -schutzmaßnahmen getätigt,“ ergänzte Gerhard Ziehenberger, Vorstand Technik bei Saubermacher.

Pressetext zum Thema

Impressionen

Auf unserem Flickr-Account finden Sie alle Fotos in Druckqualität.

Mehr auf Flickr

Kontakt

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernadette Triebl Wurzenberger
Mag. Bernadette Triebl-Wurzenberger +43 664 80598 1013
Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
Stmk · Ktn