Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn
Kundenservice
+43 59 800 5000
Mo-Do 7:30–17:00, Fr 7:30–15:30
21. Jänner 2021

NEU: Hygiene Services

Schulen, Pflegeeinrichtungen, Büros, Restaurants, Hotelzimmer, Gemeindeämter, Verkaufsflächen – überall, wo Menschen aufeinandertreffen, besteht ein hohes Verbreitungsrisiko von Viren, Bakterien und Keimen. Hygiene und Sauberkeit minimieren diese Gefahr massiv!

Innovatives Verfahren. Saubermacher Outsourcing, ein Unternehmen der Saubermacher Gruppe, reinigt und desinfiziert Räume und Oberflächen mit modernsten Verfahren. Zum Beispiel werden mit dem innovativen Kaltvernebelungsverfahren Krankheitserreger hochwirksam entfernt. Durch den feinen Nebel gelangen die Reinigungsmittel auch in die kleinsten Ecken, ohne nasse Rückstände zu hinterlassen. Der Trockennebel ist pH-neutral, hautschonend und vollständig frei von unverträglichen Zusatzstoffen. Selbst empfindliche Elektrogeräte können bedenkenlos desinfiziert werden.

Saubere Vorteile. Hygienisch reine Räume und Oberflächen von z. B. Türklinken, Tischen, Vorhängen, Lüftungsgitter etc. reduzieren die Übertragung von Viren, Bakterien und Keimen. Wir bieten eine sichere und gründliche Desinfektion, auch von schwer zugänglichen Bereichen, sowie eine schnelle Reinigung ohne Betriebsunterbrechung. Außerdem kommen unbedenkliche Desinfektionsmittel für Mensch und Umwelt zum Einsatz.

Bürgermeister Hermann von der Gemeinde Frauental mit zwei Kollegen der Saubermacher Outsourcing
Bürgermeister von Frauental Bernd Hermann, Regina Rokob und Maik Hadenfeldt (beide Saubermacher Outsourcing) bei der Desinfektion der Schulräumlichkeiten. Fotocredit: Gemeinde Frauental

Zufriedene Kunden. Einer unserer begeisterten Kunden ist die Marktgemeinde Frauental, die die Räumlichkeiten von Schule, Kindergarten und Kinderkrippe desinfizieren lies, um den Kleinsten in der Gemeinde höchstmöglichen Schutz zu bieten. Es wurde das innovative Kaltvernebelungsverfahren gewählt, um die Räume von möglichen Viren und Co zu befreien. Bürgermeister Bernd Hermann war beim Einsatz vor Ort dabei, um sich von dieser innovativen Technologie persönlich zu überzeugen. Sein Fazit: Eine tolle Möglichkeit, um den Gesundheitsschutz der Frauentaler Kinder zu gewährleisten.

Sie wollen mehr über unsere Dienstleistung erfahren? Hier finden Sie alle Details.