• de
Saubermacher Mitarbeiter reinigt Kanalanlage mit Spezial-LKW und -Equipment
8. Juni 2020

Verstopfung oder gesetzliche Vorschriften? Die besten Mittel für Abwassersysteme!

Wenn im Kanal etwas nicht in Ordnung ist, kann das gravierende Folgen haben. Umso wichtiger ist es, dass Abwassernetze regelmäßig gereinigt und instand­gehalten werden.

Wussten Sie, dass Grundwasser-Verunreinigungen durch undichte Kanal-Leitungen als Gemeingefährdung geahndet werden können? Im schlimmsten Fall zieht das hohe Geldstrafen, langwierige Strafverfahren und erhebliche Verhandlungskosten nach sich.

Die ÖNORM B 1300 empfiehlt für Hauskanal-Anlagen eine Kontrolle und Reinigung alle fünf bis acht Jahre. Schutzwasserkanäle sollten alle zwei Jahre geprüft werden. Im Gewerbebereich ist eine jährliche Kontrolle der Oberflächenentwässerung notwendig.

Für private Kanal-Anlagen sind die Vorgaben sehr umfangreich. Für Gewerbe und Industrie erhöhen sich diese Umweltauflagen aufgrund des Gewerbe- und Wasserrechts noch weiter. Die Profis von Saubermachen haben alle Vorschriften im Blick und helfen Ihnen, Ihre Pflichten zu erfüllen, die Umwelt zu schützen und Kosten zu sparen. Hier gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Und wenn nichts mehr geht – bei einer Verstopfung im Bad oder durch Starkregen verursachte Überschwemmungen – schafft Saubermacher mit seinen Leistungen rund um den Kanal rasch und sicher Abhilfe.

Hier finden Sie alle Leistungen rund um den Kanal.

Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn
Kundenservice
+43 59 800 5000
Mo-Do 7:30–17:00, Fr 7:30–15:30