• de
17. Oktober 2019

Kinder als Umwelt­botschafter

Mürztaler Saubermacher und ARA luden zum Recyclingtag für Volksschulkinder.

Mit Spiel und Spaß zum Umweltschutz. Rund 250 steirische Volksschulkinder lernten heute beim Mürztaler Saubermacher, auf Initiative der Altstoff Recycling Austria (ARA), spielerisch wie man Abfälle vermeidet, richtig trennt und die Umwelt sauber hält. Bei verschiedenen Stationen am Gelände konnten die Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren ihr Wissen zum Thema Abfall unter Beweis stellen.

Umweltbotschafter.

Die Altstoff Recycling Austria AG (ARA), Österreichs führendes Sammel- und Verwertungssystem für Verpackungen, gestaltet speziell für Kinder imVolksschulalter Recyclingtage in ganz Österreich und lud heute gemeinsam mit Saubermacher ein. „Mir gefällt dieses Format besonders gut und ich freue mich, dass wir als Saubermacher schon zum zweiten Mal gemeinsam mit ARA, einem unserer wichtigsten Partner, diesen Tag ausrichten“, zeigte sich Saubermacher-Eigentümer Hans Roth erfreut. „Abfalltrennung und Umweltschutz sind aktuell in aller Munde. Ich bin davon überzeugt, dass vor allem Kinder echte Botschafter für unsere Umwelt sind und ihre Eltern und Geschwister zu Hause zum besseren Mülltrennen motivieren können“, so Ralf Mittermayr, Vorstandsvorsitzender der Saubermacher AG.

Spielerisch lernen.

Mit einem eigenen Spielepass ausgestattet, beschäftigen sich die Kinder in Kleingruppen ganz unbefangen mit den Themen Abfallvermeidung, Recycling und Co. Abfall in einen Basketballkorb werfen, selbst Papier schöpfen, Müll aus einem Seerosenteich fischen, beim Sortierband sein Know-how testen und vieles mehr, begeisterten die jungen „SaubermacherInnen“ beim Absolvieren der fünf Spielestationen. „Österreich ist Recyclingmeister in der Verpackungssammlung und liegt im absoluten EU-Spitzenfeld. Allerdings: Noch nie war der Beitrag jedes Einzelnen zur Kreislaufwirtschaft so wichtig wie heute. Wir alle gemeinsam müssen noch härter daran arbeiten, um die europäischen Ziele zu erreichen: In den nächsten fünf Jahren müssen wir das Recycling von Kunststoffverpackungen verdoppeln. Daher gilt: Wir wollen jede Verpackung zurück für das Recycling. Mit ARA4kids sensibilisieren wir schon die Jüngsten für aktuelle Herausforderungen“, verdeutlicht ARA Vorstand Werner Knausz.

Belohnung.

14 Klassen aus 5 obersteirischen Volksschulen nahmen am Recyclingtag am Standort des Mürztaler Saubermacher in Kapfenberg teil. Die Maskottchen Tobi Trennguru (ARA) und Sigi Saubermacher (Saubermacher) unterstützten gemeinsam mit den AbfallexpertInnen von ARA und Saubermacher die jungen UmweltschützerInnen tatkräftig. Belohnt wurden die engagierten TrennhelferInnen mit einer Jause, kleinen Geschenken und Medaillen. „Mülltrennung und damit Umweltschutz ist ein Thema, das uns alle, aber besonders unsere Jüngsten betrifft. Es ist daher wichtig, die nächsten Generationen gut darüber aufzuklären.“, so Fritz Kratzer, Bürgermeister der Stadt Kapfenberg.

Pressetext zum Thema

Impressionen

Auf unserem Flickr-Account finden Sie alle Fotos in Druckqualität.

Mehr auf Flickr
ARA4kids-
Recyclingtag

Kontakt

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernadette Triebl Wurzenberger
Mag. Bernadette Triebl-Wurzenberger +43 664 80598 1013
Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
Stmk · Ktn