• de
Michael Handler, Breitenfeld Edelstahl AG
9. September 2020

Michael Handler, Leiter Umweltschutz bei Breitenfeld, im Interview

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Verpflichtung zu einem Gefahrgutbeauftragten. Saubermacher stellt hierfür qualifiziertes Personal sowie umfassendes Know-how zur Verfügung. Wie die Breitenfeld Edelstahl AG davon profitiert, erzählt der Leiter für Umweltschutz.

Welche Rolle spielen Umwelt und nachhaltiges Wirtschaften in Ihrem Betrieb?

Handler: Die Breitenfeld Edelstahl AG ist nach 14001/2015 zertifiziert. Das zeigt, dass der Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit eine sehr zentrale Rolle in den Produktionsschritten einnimmt. Zudem bedeuten Umweltschutz und Nachhaltigkeit nicht zwingend Mehrkosten, es lassen sich bei vernünftiger Umsetzung durchaus Einsparungen durch nachhaltiges Wirtschaften erzielen. Außerdem erzeugt die Breitenfeld Edelstahl AG Stahl fast zu 100 % durch Verarbeiten von Schrott, ist also ein Recyclingbetrieb.

Saubermacher und Breitenfeld verbindet eine lange Zusammenarbeit. Aus welchen Gründen vertrauen uns Sie Ihre Abfallthemen an?

Die Firma Saubermacher schafft für ihre Kunden eine unüberbietbare Kompetenz in Bezug auf die Beratung und Festlegung von Entsorgungsmöglichkeiten von Abfällen. Einmal festgelegte Abläufe funktionieren fast reibungslos.

Firmenareal der Breitenfeld Edelstahl AG
Breitenfeld Edelstahl AG

Saubermacher stellt für Sie den Gefahrgutbeauftragten. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?

Der externe Gefahrgutbeauftragte bedeutet für die Breitenfeld Edelstahl AG Zugriff auf immer aktuelles Wissen im Bereich ADR und Gefahrguttransport. Durch Schulung der betroffenen Breitenfeld-Mitarbeiter durch den Gefahrgutbeauftragten von Saubermacher ist richtiges Handeln auch vor Ort gewährleistet.

Welche Vorteile bringt das für Sie?

Schnellen und einfachen telefonischen Zugriff auf notwendige Informationen im Bedarfsfall. Bereits erarbeitete Checklisten für Kontrollen von LKW und Fahrer (Papiere). Schnelles Abklären von gesetzlichen Vorgaben. Und vieles mehr…

Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn
Kundenservice
+43 59 800 5000
Mo-Do 7:30–17:00, Fr 7:30–15:30