• de
Hände halten Verpackungen nach oben
9. September 2020

Verpackung mit Zukunft

Die Plattform für Verpackung mit Zukunft ist ein Zusammenschluss von österreichischen Unternehmen entlang der Verpackungs-Wertschöpfungskette. Vom Rohstoffverarbeiter bis zum Recycler. Auch Saubermacher übernimmt als Mitglied aktiv Verantwortung.

Saubermacher ist Teil dieser Plattform und trägt dazu bei, Verpackungsmaterialien und deren Umweltauswirkungen besser zu verstehen.

Nachhaltige Produktgestaltung

Derzeit berücksichtigen Hersteller bei der Gestaltung ihrer Produkte zu wenig die Erfordernisse für das Recycling. Design sowie verwendete Materialien haben jedoch großen Einfluss auf die Verwertungsmöglichkeiten. Die Recycelbarkeit von Kunststoffen und damit die Erhaltung der Materialien in der Kreislaufwirtschaft sollten eine höhere Priorität im Produktdesign darstellen.

Zusammenarbeit aller Akteure

Das Bewusstsein, dass die Trennung der einzelnen Wertschöpfungsschritte ein Hindernis für ein verbessertes Recycling darstellt, ist in letzter Zeit stark gestiegen. Es ist wichtig, dass alle Akteure entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenarbeiten.

Forschung & Entwicklung

Gleichzeitig forscht das Gemeinschaftsprojekt mit verschiedenen Universitäten und Einrichtungen an Verbesserungsmöglichkeiten bei der Kunststoffaufbereitung, z. B. Testen unterschiedlicher Sensorik in Kombination mit Infrarot, Einsatz von Trennrobotern.

Einsatz von Rezyklaten

Außerdem braucht es einen Markt für Sekundärware. Die Hersteller müssen z. B. mittels Mindesteinsatzquoten zu einem höheren Einsatz von Rezyklaten verpflichtet werden. Gleichzeitig müssen die Akzeptanz von Sekundärrohstoffen und das Bewusstsein über die vielen ökologischen Vorteile bei den Produzenten erhöht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf www.verpackungmitzukunft.at.

Öl- und Umweltalarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn · W · Nö · Bgld
Abwasser Alarm
+43 59 800 - 2333
0–24 Uhr | Stmk · Ktn
Kundenservice
+43 59 800 5000
Mo-Do 7:30–17:00, Fr 7:30–15:30